Der Stellenmarkt des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg

Die Paritätische Kindertagesstätten gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des PARITÄTISCHEN Landesverband, Brandenburg e. V. Sie betreibt 5 Kindertagesstätten im Land Brandenburg. Für unsere Kita „Kunterbunt" in Frankfurt/Oder suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 30 – 39,5 Wochenstunden eine/n:

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in

Ihre Aufgaben

  1. Sie begleiten unsere Kinder bedarfsgerecht und fördern ihre Talente
  2. Sie pflegen einen bildungs- und erziehungspartnerschaftlichen Umgang mit den Eltern und sind für diese ein stets kompetenter und freundlicher Ansprechpartner
  3. Sie setzen im Team unseren Ansatz der Reggio-Pädagogik um und entwickeln diesen auch zusammen erfolgreich weiter
  4. Sie betreuen Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt, das Einsatzgebiet richtet sich nach persönlichen Stärken und dem vorhandenen Bedarf


Ihr Profil

  1. eine staatliche Anerkennung als Erzieher/in oder einen vergleichbaren anerkannten Abschluss laut Kita-Personalverordnung (KitaPersV) des Landes Brandenburg
  2. Freude und Begeisterung in der Zusammenarbeit mit Kindern
  3. fundiertes pädagogisches Fachwissen in der frühkindlichen Bildung und Erziehung
  4. Eigenverantwortung, Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Engagement
  5. Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit
  6. Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  7. Interesse an der Reggio-Pädagogik


Wir bieten

  1. Vergütung nach TVöD SuE mit Jahressonderzahlung und 30 Arbeitstagen Urlaub
  2. eine fundierte Einarbeitung inkl. Mentoring
  3. Fortbildungen, fachliche Begleitung und Austausch sowie Coaching und Supervision
  4. ein freundliches und aufgeschlossenes Team


Die ausgeschriebene Stelle ist zunächst befristet auf 12 Monate, mit der Option der anschließenden Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung postalisch oder per Mail bis 31.01.2022 an kita-kunterbunt(at)paritaet-brb.de

Bei Rückfragen können Sie sich gern an unsere Einrichtungsleiterin wenden oder nach vorheriger Absprache in der Kindertagesstätte einen Termin vereinbaren.
Kita „Kunterbunt" | Frau Buttgereit | Baumschulenweg 1b | 15236 Frankfurt/Oder | Telefon: 0335 54 20 85 | www.kita-paritaet.de

Wir sind ein starker Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Brandenburg. Unser Ziel ist es, unseren über 300 Mitgliedsorganisationen mit fachlicher Expertise zur Seite zu stehen, um deren konzeptionelle und wirtschaftliche Basis zu stärken. Wir setzen uns öffentlich und wirkungsvoll für die Belange benachteiligter Menschen ein. Die Verbandsgrundsätze Offenheit, Vielfalt und Toleranz sind für uns handlungsleitend. Für Politik und Verwaltung sind wir auf kommunaler Ebene sowie im Land ein fachkompetenter, kritischer und anerkannter Partner.

Um unsere Ziele zu erreichen brauchen wir ein starkes Team mit einer kompetenten Führung. Deshalb suchen wir Sie als
Kaufmännische Leitung (m/w/d)

Das Stellenprofil

  1. Prokurist (m/w/d) mit direkter Berichterstattung an den Geschäftsführenden Vorstand
  2. Leitung des Finanz- und Rechnungswesens, Controllings, Personals, der Liegenschaftsverwaltung, des Einkaufes sowie des IT-Bereichs
  3. Ermittlung und Steuerung der wirtschaftlichen Ergebnisse des Verbandes
  4. Unterstützung der Geschäftsleitung bei der wirtschaftlichen Führung der Tochtergesellschaften
  5. Operative Führung des Tagesgeschäftes sowie Prüfung und Weiterentwicklung der verantworteten Arbeitsbereiche


Wir bieten

  1. einen attraktiven Arbeitsplatz an einem der schönsten Orte Potsdams
  2. ein kompetentes Team von Mitarbeitenden an Ihrer Seite


Sie verfügen über

  1. einen einschlägigen Hochschulabschluss und mehrjährige Berufserfahrung bei einem mit öffentlichen Mitteln geförderten Träger
  2. Kenntnisse in Bilanzierung, Arbeits- und Steuerrecht – insbesondere Gemeinnützigkeitsrecht


Sie sind eine offene, kommunikations- und durchsetzungsfähige Persönlichkeit und arbeiten teamorientiert und konzentriert. Verantwortungsbewusstsein und Führungserfahrung setzen wir voraus. Neben analytischen Fähigkeiten verfügen Sie über den notwendigen Pragmatismus, um auch in herausfordernden Situationen fachkompetent und mit gutem Beispiel vorangehen zu können. Sie identifizieren sich in hohem Maße mit den Grundsätzen und Zielen des Paritätischen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format) inklusive Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an den Vorstand, Andreas Kaczynski unter: Bewerbung-Leitung(at)paritaet-brb.de

Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. | Tornowstraße 48 |14473 Potsdam | www.paritaet-brb.de

Wir sind ein starker Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Brandenburg. Unser Ziel ist es, unseren weit über 300 Mitgliedsorganisationen mit fachlicher Expertise zur Seite zu stehen, um deren konzeptionelle und wirtschaftliche Basis zu stärken. Wir setzen uns öffentlich und wirkungsvoll für die Belange benachteiligter Menschen ein. Die Verbandsgrundsätze Offenheit, Vielfalt und Toleranz sind für uns handlungsleitend. Für Politik und Verwaltung sind wir auf kommunaler Ebene sowie im Land ein fachkompetenter, kritischer und anerkannter Partner.

Wir suchen ab sofort in Teilzeit (30 Std. / Woche) eine/n:
Sachbearbeiter*in im Referat Vergütungen/Entgelte und Altenhilfe/Pflege (m/w/d)

Das Stellenprofil:

  1. organisatorische und administrative Unterstützung der Entgeltreferenten sowie des Referats Pflege/Altenhilfe im Tagesgeschäft inkl. der Priorisierung, Planung und Verfolgung von Projekten, Büro-/ Dateimanagement
  2. kooperatives Schnittstellenmanagement zu den Fachreferaten des Verbandes und den externen Kooperationspartnern
  3. organisatorische Vorbereitung von Meetings, Workshops und Veranstaltungen sowie Protokollierung von Sitzungen
  4. Erstellen von Textentwürfen, PowerPoint-Folien, Auswertungen und Statistiken
  5. professionelle und freundliche Anlaufstelle für externe Anfragen sowie Abwicklung der Korrespondenz mit den Mitgliedseinrichtungen und externen Ansprechpartnern
  6. laufende Pflege des digitalen Auftritts der Referate


Sie verfügen über:

  1. eine abgeschlossene anerkannte 3-jährige kaufmännische Ausbildung und / oder im Gesundheits- und Sozialwesen - andere Berufsabschlüsse sind uns auch willkommen
  2. einen sicheren Umgang mit den MS-Office-Produkten
  3. ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und über ein professionelles Dienstleistungsverständnis


Wir bieten:

  1. einen interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich in einem engagierten und motivierten Team
  2. eine angemessene Vergütung
  3. einen attraktiven Arbeitsplatz in Potsdam
  4. gute Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf (n.V. flexible Arbeitszeit- und -platzmodelle)


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an:
BewerbungSachbearbeitungReferat(at)paritaet-brb.de

Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Janin Leben gerne telefonisch unter 0331.28497-66 zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. | Tornowstraße 48 |14473 Potsdam | www.paritaet-brb.de

Wir sind ein starker Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege in Brandenburg. Unser Ziel ist es, unseren über 300 Mitgliedsorganisationen mit fachlicher Expertise zur Seite zu stehen, um deren konzeptionelle und wirtschaftliche Basis zu stärken. Wir setzen uns öffentlich und wirkungsvoll für die Belange benachteiligter Menschen ein. Die Verbandsgrundsätze Offenheit, Vielfalt und Toleranz sind für uns handlungsleitend. Für Politik und Verwaltung sind wir auf kommunaler Ebene sowie im Land ein fachkompetenter, kritischer und anerkannter Partner.

Zur Sicherung der Beratungsleistungen für unsere Mitgliedsorganisationen suchen wir, zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Std.) eine/n

Referent*in (m/w/d) für Vergütungen/Entgelte.

Tätigkeitsschwerpunkt:
Sie beraten Mitgliedsorganisationen an der Schnittstelle von entgeltrelevanten und fachlichen Fragen im Bereich der Teilhabeleistungen für Menschen mit Handicaps. Dabei arbeiten Sie eng und abgestimmt mit dem Referat Teilhabe zusammen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Begleitung von Mitgliedsorganisation in Entgeltverhandlungen mit Kostenträgern. Sie vertreten den Paritätischen Landesverband weiterhin in Rahmenvertragsangelegenheiten sowie einschlägigen Schiedsstellen.


Ihr Profil

  • Sie haben ein sozialwissenschaftliches oder sozialpädagogisches oder alternativ ein betriebswirtschaftliches Studium abgeschlossen. Soweit Ihre Kernkompetenz im betriebswirtschaftlichen Bereich liegt, verfügen Sie explizit über Erfahrungen in der Sozialwirtschaft, vorzugsweise in der Eingliederungshilfe.
  • Sie sichern qualifizierte Beratungsleistungen gegenüber Mitgliedsorganisationen und die Vertretung des Verbandes in internen Facharbeitskreisen und externen Gremien auf der Grundlage
  1. einer hohen sozialen und kommunikativen Kompetenz, persönlicher Überzeugungskraft und Verhandlungskompetenz,
  2. eines möglichst breiten und langjährigen Erfahrungsspektrums mit expliziten Bezügen zu betriebswirtschaftlichen Themen,
  3. einer fundierten Kenntnis der gesetzlichen Grundlagen sozialer Arbeit (v.a. SGB IX /XII) und vertragsrechtlicher Themen sowie
  4. einer hohen Problemlösungskompetenz bei komplexen Fragestellungen.
  • Sie verfügen weiterhin über einen sicheren Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere MS Excel· ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und über ein professionelles Dienstleistungsverständnis

Wir bieten

  • einen interessanten, selbstbestimmten und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich in einem engagierten und motivierten Team
  • eine angemessene Vergütung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Potsdam
  • gute Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf (n.V. flexible Arbeitszeit- und -platzmodelle)


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an:
Bewerbung-Entgelte(at)paritaet-brb.de


Bewerbungsfrist ist der 31.01.2022. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Janin Leben gerne telefonisch unter 0331.28497-66 zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. | Tornowstraße 48 |14473 Potsdam | www.paritaet-brb.de

ParitätJob.de - Die Stellenbörse für Mitglieder des Paritätischen Landesverbandes