Potsdam, 04. März 2020 Alle Veranstaltungen / Termine Mitgliedsorganisation
Landesweite Auftaktveranstaltung der 30. Brandenburgischen Frauenwoche, Motto: Zurück in die Zukunft – 30 Jahre Frauenwoche

Der Frauenpolitische Rat lädt herzlich zur Auftaktveranstaltung der 30. Brandenburgischen Frauenwoche 2020 in die Landeshauptstadt Potsdam ein.

Mit dem Motto „Zurück in die Zukunft“ wollen wir beim 30-jährigen Jubiläum der Brandenburgischen Frauenwoche nicht nur zurückblicken – mit unseren Erfahrungen richten wir den Fokus in die Zukunft: Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der wir leben wollen?

Die letzten 30 Jahre sind geprägt von Wendepunkten in den Biografien aller Brandenburger*innen. Wir ziehen Bilanz: Was haben wir gewonnen, was haben wir verloren? Wir

  • fragen, wo die ostdeutschen frauenbewegten Aktivist*innen damals starteten, was sie wollten, was aus ihren Visionen wurde und mit welchen Hoffnungen und Erwartungen sie in die Zukunft sehen.
  • diskutieren, was die DDR-Frauen im Prozess der Anpassung an bundesdeutsche Strukturen verloren haben, und tauschen uns aus über ihre Hoffnungen und Erwartungen. Wie können wir uns z.B. das Recht auf Abtreibung zurückerkämpfen?
  • führen einen Dialog mit den alten und den neuen Brandenburger*innen, zugewanderten Frauen aus dem In- und Ausland, mit Großmüttern, Müttern und Töchtern.
  • wagen den Vergleich zwischen Damals und Heute: Arbeitsteilung, Armut, Kulturpolitik, Frauengesundheit.

Wir laden Sie herzlich ein, am 04. März 2020 mitzudiskutieren und sich mit uns die Frage zu stellen, wie eine feministische Zukunft aussieht.

Heiderose Gerber, Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg e.V.

Martina Trauth, Gleichstellungsbeauftragte Potsdam

Carsten Werner, Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Brandenburg

Hier ist die Einladung und das Programm:

HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass auf unseren Veranstaltungen fotografiert und gefilmt wird.