23. März 2020 Landesverband / Publikationen Landesverband / Gesamtverband / Publikationen Gesamtverband / Verbandsmagazin
Verbandsmagazin 02/ 2020 - Vielfalt ohne Alternative

Vielfalt, Toleranz und Offenheit: dafür stehen wir jeden Tag ein! Rechte Kräfte stehen für genau das Gegen­teil: sie wollen ausgrenzen und verbreiten ihre menschenfeindlichen Parolen.

Der Paritätische steht für die beiden Grundprinzipien: Gleicher Respekt vor jedem Menschen und gleiche Chancen für jeden Menschen. Daher widmet sich unser aktuelles Verbandsmagazin dem sehr aktuellen Thema Rassismus und Rechtsextremismus. Für den Paritätischen als Verband ist klar: Vielfalt ohne Alternative!

Auch in der Mitgliedschaft gibt es viele tolle Projekte, die sich gegen Rechts engagieren, ob direkt vor Ort, in der Bildungsarbeit oder als Hilfe für die Opfer rechter Gewalt.

Außerdem gibt es wieder viele spannende Neuigkeiten aus dem Verband.

 

In unserem Landesteil Brandenburg wird die Durchführung des Bundesprojektes "Unternehmenswert Mensch" in der BWS Spremberg GmbH vorgestellt.

Das Projekt unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Verankerung einer beschäftigtenorientierten, motivations- und gesundheitsfördernden Personalpolitik. Zur Fachkräftesicherung trägt auch das Paritätische Projekt ab Sommer 2020 bei - Rückenwind - Ein Projekt für soziale Unternehmen.

Zudem wird das Parité- Gesetz erläutert. Am 01. Januar 2020 trat das Brandenburger Parité-Gesetz in Kraft zur Frauenquote auf den Wahllisten.

Des Weiteren begrüßen wir unseren neuen Referenten für Jugendhilfe Dr. Mark Einig in der Landesgeschäftstelle.

 

Das Verbandsmagazin dokumentiert die Arbeit des Paritätischen bundesweit und in Brandenburg.

DER PARITÄTISCHE - das Verbandsmagazin

Die Jahresberichte des Paritätischen Brandenburg bieten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Landesverband, seine innere Struktur, das Leitbild und seine Leistungen für Mitgliedsorganisationen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Jahresbericht des Paritätischen Brandenburg