Fachreferat Pflege und Altenhilfe

Der Paritätische Brandenburg setzt sich für ein würdevolles Altern ein. Das gilt auch für Menschen, die einen pflegebedingten Hilfe- und/oder Unterstützungsbedarf haben. Gute Rahmenbedingungen sind für alle Hilfeempfängerinnen und Hilfeempfänger und Anbieter sozialer und pflegerischer Leistungen unerlässlich.

Das Referat berät Mitgliedsorganisationen bei der Konzeptentwicklung und Finanzierung, unterstützt bei Einzelfragen und informiert regelmäßig über bundes- und landespolitische Entwicklungen. Eine Plattform dafür bieten unter anderem die regelmäßig stattfindenden Arbeitskreise, bei denen über fachpolitische Entwicklungen informiert wird und ein Austausch zwischen paritätischen Mitgliedern aus dem Bereich Pflege und Altenhilfe stattfindet.

Darüber hinaus vertritt das Fachreferat die Interessen des Verbandes und seiner Mitgliedsorganisationen gegenüber den Sozialleistungsträgern sowie politischen Gremien und trägt durch seine Mitgliedschaft in der Qualitätsgemeinschaft Pflege Brandenburg maßgeblich zur Qualitätsentwicklung in der Brandenburger Pflegelandschaft bei. Im Rahmen der Qualitätsgemeinschaft Pflege wird auch der jährlich im November stattfindende Brandenburger Pflegefachtag organisiert.

Matthias Teut

Referent Pflege und Altenhilfe

Tel. 0331 | 28 497 24

Fax 0331 | 28 497 30

E-Mail: matthias.teut(at)paritaet-brb.de