Fachreferat Suchtkrankenhilfe, Selbsthilfe und Soziale Hilfen

Die Organisation des fachlichen Austausches, Information, Bündelung von Interessen und Vertretung gegenüber Politik und Verwaltung sind zentrale Dienstleistungen  des Fachreferates. Die Mitglieder erhalten Fachberatung und Unterstützung in den Arbeitsfeldern Suchtkrankenhilfe/Suchtprävention, Selbsthilfe, Opferhilfe, Straffälligenhilfe, Wohnungslosenhilfe sowie Hilfen für den Personenkreis nach §§ 67/68 SGB XII. Das Referat unterstützt die Mitgliedsorganisationen, beim Aufbau und der strukturellen Sicherung von Angeboten sowie Qualitätsentwicklung. Es ist Partner, um ihre Interessen gegenüber Institutionen vorzutragen und durchzusetzen.

Aufgabe des Fachreferats ist die fachliche Beratung bei Einzelfragen, die Erschließung von Finanzmitteln, die Weitergabe arbeitsfeldbezogener Informationen über Vorgänge auf Bundes-, Landes- und Regionalebene und die Vertretung des Paritätischen Brandenburg gegenüber Politik, Verwaltung und in Gremien. Ergänzend dazu führt das Referat Facharbeitskreise sowie Fachtagungen zu aktuellen sozialen Themen durch. Das Fachreferat ist wichtiger Ansprechpartner für die Akteure der Selbsthilfe und vertritt im GKV-Arbeitskreis Selbsthilfeförderung maßgeblich deren Interessen.

Aktuelles aus dem Referat

Potsdam, 1. Juli 2019
  • Landesverband
  • Berichte Landesverband

Familien mit kleinen Einkommen sollen gestärkt werden und für Kinder sollen faire Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe geschaffen werden. Das sind...

Weiterlesen
Berlin, 12. Juni 2019
  • Gesamtverband
  • Berichte Gesamtverband

Der Paritätische Gesamtverband ruft gemeinsam mit einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis zu einer bundesweiten #unteilbar-Demonstration in...

Weiterlesen
Dokumentation - Fachgespräch Kinderarmut in Deutschland
Potsdam, 24. Januar 2019
  • Gesamtverband
  • Berichte Gesamtverband

Laut Familienreport 2017 des Bundesfamilienministeriums gelten rund 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland als armutsgefährdet – das ist...

Weiterlesen
Heike Kaminski

Referentin Suchtkrankenhilfe, Soziale Hilfen und Selbsthilfe

Landesgeschäftsstelle

Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Tel. 0331 | 28497 - 14
Fax 0331 | 28497 - 30

E-Mail: heike.kaminski(at)paritaet-brb.de

 

Kathrin Albrecht

Sachbearbeiterin Referate Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
& Suchtkrankenhilfe, Soziale Hilfen und Selbsthilfe


Landesgeschäftsstelle

Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Tel. 0331 | 28497 - 20
Fax 0331 | 28497 - 30

E-Mail: kathrin.albrecht(at)paritaet-brb.de