Der Stellenmarkt des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg

Die Fachstelle SUCHT Frankfurt (Oder) ist eine Einrichtung der Paritätischen Sozial- und Beratungszentrum gGmbH. Sie ist als integrative Beratungsstelle verantwortlich für die kommunale ambulante Beratung und Behandlung von Suchtkranken, Suchtgefährdeten und Mitbetroffenen der Stadt Frankfurt (Oder). Das Team der Fachstelle SUCHT besteht aus langjährig in der Suchtarbeit erfahrenen Mitarbeitenden.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Teilzeit oder in Vollzeit einen:


Psychologen (m/w/d) oder

Sozialarbeiter (m/w/d) oder

Sozialpädagogen (m/w/d)


Das Stellenprofil:

  1. selbständige Planung und Durchführung von Beratungsprozessen im Einzelsetting
  2. Mitarbeit im Netzwerk Frühe Intervention bei Pathologischen Glücksspiel in Brandenburg
  3. Durchführung von Gruppenangeboten
  4. inner- und außerhäusige Durchführung von psychoedukativen Angeboten
  5. Multiplikatorenschulungen und Präventionsveranstaltungen
  6. Kooperation mit anderen Institutionen
  7.  Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Fallbesprechungen


Ihr Profil:

  1. ein abgeschlossenes Studium der Psychologie/Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss
  2. sehr gerne auch Berufseinsteiger
  3. selbstständige Planung und Führung von
  4. Beratungsprozessen einschließlich Dokumentation
  5. Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung

Unser Angebot:

  1. die Arbeit in einer fachlich anerkannten, etablierten ambulanten Beratungs- und Behandlungsstelle für suchtkranke und -gefährdete Menschen mit stoff- und/oder verhaltensgebundenen Süchten
  2. fachliche Begleitung und regelmäßige Supervision
  3. Zusammenarbeit mit einem motivierten und engagierten Team
  4. gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  5. keine Wochenenddienste

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format unter: bewerbung-suchtffo(at)paritaet-brb.de.


Für Rückfragen steht Ihnen unser Team gerne telefonisch unter 0335-6802735 zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Paritätisches Sozial- und Beratungszentrum gGmbH | Fachstelle Sucht Frankfurt (Oder) Am Holzmarkt 4a I 15230 Frankfurt (Oder)| www.suchtberatungffo.de

Unsere Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KOBS) im Haus der Begegnung Frankfurt (Oder) ist eine Einrichtung der Paritätischen Sozial- und Beratungszentrum gGmbH. Die KOBS ist eine gemeinnützige, professionelle Beratungseinrichtung zur Förderung der Selbsthilfe und des ehrenamtlichen Engagements. Sie verfolgt die Ziele,
Menschen zu motivieren, soziale Kontakte zu schließen und somit ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden zu verbessern. Sie ist Anlaufpunkt für Bürger in besonderen Lebenslagen und bietet HILFE zur SELBTHILFE. Weiterhin bietet das Haus Angebote für Betroffene, die zur Steigerung des Wohlbefindens beitragen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung befristet mit Sachgrund (Krankheitsvertretung) einen:

Hauswart (m/w/d) oder
Haustechniker (m/w/d) oder
Hausmeister (m/w/d)


Das Stellenprofil

  1. Instandhaltung und Pflege des Hauses
  2. Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten
  3. Gartenpflege
  4. Winterdienst


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format) unter: haus(at)kobshdb.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Angela Henkel gerne telefonisch unter 0335-6644824 zur Verfügung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Paritätisches Sozial- und Beratungszentrum gGmbH | Haus der Begegnung Frankfurt (Oder) Klabundstr. 10 I 15232 Frankfurt (Oder)| www.selbsthilfe-frankfurt-oder.de

ParitätJob.de - Die Stellenbörse für Mitglieder des Paritätischen Landesverbandes