18.04.2018 Landesverband / Pressemitteilungen / Bürgerschaftliches Engagement / Interkulturelle Öffnung / Migration & Geflüchtete / Zivilgesellschaft
Kreative Spendenaktion: Neue Heimat Brandenburg spendet 2000€ an Sprechcafés

Die Sprechcafés des Projekts „Begegnungen im Stadtteil“ bedanken sich beim Verein „Neue Heimat Brandenburg“ für die großzügige Spende von 1979,48 Euro, die aus einer kreativen Protestaktion gegen eine Demonstration des fremdenfeindlichen Vereins „Zukunft Heimat“ gewonnen wurden.

Die rund 1420 Personen, die an der Kundgebung am 14.04. teilgenommen haben, wurden unfreiwillig zu Unterstützern aktiver Integrationsarbeit. Denn für jeden Meter, den sie mit Plakaten wie „Unser Land, unsere Regeln“ liefen, spendete der Verein „Neue Heimat in Brandenburg“ 0,082 Euro an die Cottbuser Sprechcafés.

"Die Teilnehmer der Demonstration wussten es nicht, aber sie sind heute erstmalig für einen guten Zweck unterwegs gewesen“, kommentierte Lothar Judith, der die Aktion organisiert und ermöglicht hat. „Wir möchten Integration unterstützen, dass alle sich wohlfühlen und Vorurteile abgebaut werden. Das ist eine Sache, die die Sprechcafés gut machen.“

Und die Sprechcafés nehmen die Spende natürlich gerne an: „Wir freuen uns riesig über die Spende, weil sie uns hilft, dieses Projekt, die Sprechcafés, weiterführen zu können“, erklärt Juliana Meyer von der Freiwilligenagentur Cottbus.

Die Sprechcafés in den Stadtteilen Sandow, Stadtmitte und Sachsendorf-Madlow bieten eine Möglichkeit der Begegnung für Menschen aus Cottbus und vielen Teilen der Welt. Jede Woche wird dort zwei Stunden lang jede Woche gesprochen, gelacht und gespielt.

Dabei lernen sich die Teilnehmenden gegenseitig kennen, sprechen die deutsche Sprache und erleben die kulturelle Vielfalt in der Stadt. Zu selbstgewählten Themen kommen sie in einer angenehmen Atmosphäre an kleinen Tischgruppen miteinander ins Gespräch, spielen ein Brettspiel und trinken Kaffee.

Weitere Informationen zum Projekt „Begegnungen im Stadtteil“ und den Sprechcafés finden Sie auf der Webseite: freiwilligenagentur-cottbus.de

Mirjam Deponte

Referentin Kommunikation und Information

Landesgeschäftsstelle

Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Tel. 0331 | 28497 - 64
Fax 0331 | 28497 - 30

E-Mail: mirjam.deponte(at)paritaet-brb.de

Pressemitteilungen des Landesverbands

Verwalten Sie Ihr Abo!