Seite drucken    Sitemap    Mail an den Paritštischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite Parit√§t BRB  · 

Home

11.10.2018, aus dem Gesamtverband

AWO und Paritätischer fordern die Abschaffung von § 219a StGB

Anl√§sslich der Berufungsverhandlung im Fall der Frauen√§rztin Kristina H√§nel am Landgericht Gie√üen fordern der AWO Bundesverband und der Parit√§tische Gesamtverband die Abschaffung des ¬ß219a StGB. Der Fall Kristina H√§nel stehe wie kein zweiter f√ľr das Informationsrecht von Frauen. Am 24. November 2017 war am Amtsgericht Gie√üen ein Urteil gegen Kristina H√§nel ergangen, wonach sich die √Ąrztin nach ¬ß 219a StGB, der die Werbung f√ľr den Abbruch einer Schwangerschaft verbietet, strafbar gemacht haben solle. Aus Sicht des AWO Bundesverbandes und des Parit√§tischen Gesamtverbandes ein Fehlurteil, das dringend aufgehoben werden m√ľsse, so die Forderung der beiden Wohlfahrtsverb√§nde.[mehr]

18.09.2018, aus dem Gesamtverband


Kinderarmut: Nicht einmal 15 Prozent der 6- bis unter 15-Jährigen profitieren von Teilhabeleistungen

Kinderarmut: Leistungen f√ľr benachteiligte Kinder und Jugendliche sind nicht ausreichend, um diesen eine angemessene Teilhabe und Gerechtigkeit in ihren M√∂glichkeiten der Bildung zu sichern. [mehr]

17.09.2018, aus dem Gesamtverband


Zwangsdienst: Parit√§tischer lehnt Vorschlag f√ľr soziale Dienstpflicht ab

Anl√§sslich des bevorstehenden Verb√§ndegespr√§chs bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bekr√§ftigt der Parit√§tische Wohlfahrtsverband seine ablehnende Haltung gegen√ľber der Einf√ľhrung eines sozialen Pflichtjahres f√ľr alle. Ein solcher Zwangsdienst sei mit der Verfassung aus guten Gr√ľnden nicht vereinbar, betont der Parit√§tische. Statt √ľber teure Zwangsrekrutierung nachzusinnen, sollten die Freiwilligendienste, in denen sich heute bereits √ľber 100.000 junge Menschen engagieren, besser ausgestattet und noch attraktiver gestaltet werden, fordert der Verband. [mehr]


20.08.2018, aus den Mitgliedsorganisationen


STIBB-Projekt zur Hilfe von kindlichen Opfern von sexuellen √úbergriffen ‚Äď F√∂rderung in Gefahr

Dem Sozialtherapeutischen Institut Berlin-Brandenburg wurde von Justizminister Stefan Ludwig eine F√∂rderurkunde √ľber rund 34.000‚ā¨ √ľberreicht. Damit wird ein Projekt unterst√ľtzt, das kindlichen Opfern von sexuellem Missbrauch und ihren Familien emotionale Stabilisierung und kontinuierliche Unterst√ľtzung im Strafverfahren bietet. Doch die F√∂rderung steht auf der Kippe. [mehr]

18.07.2018, aus dem Landesverband


Rotary-Club Cottbus spendet an Parit√§tisches Projekt ‚ÄěBegegnungen im Stadtteil‚Äú

Am Abend des 4.7.2018 wurde der symbolische Check √ľber 2.500 ‚ā¨ des Rotary-Clubs Cott-bus an die Projektkoordinatorin Julia Kaiser des parit√§tischen Projektes ‚ÄěBegegnungen im Stadtteil‚Äú und dem ehrenamtlich engagierten Hassaan AlHassan √ľberreicht. [mehr]

26.06.2018, Aus dem Landesverband


Standortfaktor Kinder- und Jugendbeteiligung

Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung ver√∂ffentlicht Kommunale Arbeitshilfe ‚ÄěKinder- und Jugendbeteiligung in brandenburgischen Kommunen: Effekte, Verfahren und notwendige Ressourcen‚Äú [mehr]

F√ľr Menschenrechte eintreten!


Der Paritätische Brandenburg schließt sich der paritätischen Dachkampagne zur besseren Sichtbarkeit der Menschenrechte an

2018 feiert die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Jahrestag (10. Dezember 1948). Der Paritätische nimmt dies zum Anlass und setzt in diesem Jahr die Einhaltung der Menschenrechte ganz oben auf die Agenda. [mehr]

Demagogen entgegentreten!


Der Parit√§tische Wohlfahrtsverband zeigt sich tief besorgt √ľber l√§ngst √ľberwunden geglaubte rechtsradikale und rassistische Umtriebe.

Der Parit√§tische will Haltung zeigen f√ľr Offenheit, Vielfalt und Toleranz zeigen. Wir ermutigen unsere Mitgliedsorganisationen, sich als wichtiger Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus zu positionieren. Wir zeigen Gesicht f√ľr eine vielf√§ltige, offene und tolerante Gesellschaft. Vielfalt ist f√ľr uns ohne Alternative!

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz f√ľr Menschlichkeit

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens produzierte der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. seinen neuen Imagefilm.

 

 
top