Seite drucken    Sitemap    Mail an den Paritätischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite Parität BRB  · 

Home

18.09.2018, aus dem Gesamtverband


Kinderarmut: Nicht einmal 15 Prozent der 6- bis unter 15-Jährigen profitieren von Teilhabeleistungen

Kinderarmut: Leistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche sind nicht ausreichend, um diesen eine angemessene Teilhabe und Gerechtigkeit in ihren Möglichkeiten der Bildung zu sichern. [mehr]

17.09.2018, aus dem Gesamtverband


Zwangsdienst: Paritätischer lehnt Vorschlag für soziale Dienstpflicht ab

Anlässlich des bevorstehenden Verbändegesprächs bei Bundesgesundheitsminister Jens Spahn bekräftigt der Paritätische Wohlfahrtsverband seine ablehnende Haltung gegenüber der Einführung eines sozialen Pflichtjahres für alle. Ein solcher Zwangsdienst sei mit der Verfassung aus guten Gründen nicht vereinbar, betont der Paritätische. Statt über teure Zwangsrekrutierung nachzusinnen, sollten die Freiwilligendienste, in denen sich heute bereits über 100.000 junge Menschen engagieren, besser ausgestattet und noch attraktiver gestaltet werden, fordert der Verband. [mehr]

12.09.2018, aus dem Gesamtverband


Hartz IV: Paritätischer fordert Regelsatz von 571 Euro

Als viel zu niedrig und "Ausdruck armutspolitischer Ignoranz" kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die geplante Erhöhung der Regelsätze in Hartz IV und bei der Altersgrundsicherung zum 1.1.2019 um lediglich 8 Euro auf dann 424 Euro für Singles und um 5 Euro auf 245 Euro für kleine Kinder. Nach einer Expertise der Paritätischen Forschungsstelle sei eine Anhebung der Regelsätze für Erwachsene auf mindestens 571 Euro erforderlich. Darüber hinaus fordert der Verband die Einführung einer existenzsichernden Kindergrundsicherung. [mehr]

20.08.2018, aus den Mitgliedsorganisationen


STIBB-Projekt zur Hilfe von kindlichen Opfern von sexuellen Übergriffen – Förderung in Gefahr

Dem Sozialtherapeutischen Institut Berlin-Brandenburg wurde von Justizminister Stefan Ludwig eine Förderurkunde über rund 34.000€ überreicht. Damit wird ein Projekt unterstützt, das kindlichen Opfern von sexuellem Missbrauch und ihren Familien emotionale Stabilisierung und kontinuierliche Unterstützung im Strafverfahren bietet. Doch die Förderung steht auf der Kippe. [mehr]

18.07.2018, aus dem Landesverband


Rotary-Club Cottbus spendet an Paritätisches Projekt „Begegnungen im Stadtteil“

Am Abend des 4.7.2018 wurde der symbolische Check über 2.500 € des Rotary-Clubs Cott-bus an die Projektkoordinatorin Julia Kaiser des paritätischen Projektes „Begegnungen im Stadtteil“ und dem ehrenamtlich engagierten Hassaan AlHassan überreicht. [mehr]

26.06.2018, Aus dem Landesverband


Standortfaktor Kinder- und Jugendbeteiligung

Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung veröffentlicht Kommunale Arbeitshilfe „Kinder- und Jugendbeteiligung in brandenburgischen Kommunen: Effekte, Verfahren und notwendige Ressourcen“ [mehr]

FĂĽr Menschenrechte eintreten!


Der Paritätische Brandenburg schließt sich der paritätischen Dachkampagne zur besseren Sichtbarkeit der Menschenrechte an

2018 feiert die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Jahrestag (10. Dezember 1948). Der Paritätische nimmt dies zum Anlass und setzt in diesem Jahr die Einhaltung der Menschenrechte ganz oben auf die Agenda. [mehr]

Demagogen entgegentreten!


Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich tief besorgt über längst überwunden geglaubte rechtsradikale und rassistische Umtriebe.

Der Paritätische will Haltung zeigen für Offenheit, Vielfalt und Toleranz zeigen. Wir ermutigen unsere Mitgliedsorganisationen, sich als wichtiger Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus zu positionieren. Wir zeigen Gesicht für eine vielfältige, offene und tolerante Gesellschaft. Vielfalt ist für uns ohne Alternative!

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz fĂĽr Menschlichkeit

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens produzierte der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. seinen neuen Imagefilm.

 

 
top