Potsdam, 25. September 2019 Freizeit- und Kulturangebote / Landesverband / Termine Landesverband
Filmvorführung „Systemsprenger“ im Thalia-Kino Potsdam

Ausgezeichnet mit dem „silbernen Bären“ macht der gleichnamige Film von Nora Fingerscheidt seit der diesjährigen 69. Biennale eine breite Öffentlichkeit auf die Thematik der vermeintlichen „Systemsprenger“ aufmerksam: Kinder und Jugendliche, die durch ihre hochdynamischen und mitunter extremen Verhaltensweisen dem Betreuungssystem der stationären Jugendhilfe seine Grenzen aufzeigen. Wie die 9jährige Benni im Film, die zum wiederholten Mal aus einer Wohngruppe geflogen ist und trotz jungen Alters bereits eine eindrucksvolle Jugendhilfekarriere vorzuweisen hat.

Dabei sagt das Etikett „Systemsprenger“ weniger über die jungen Menschen aus, als über die Ohnmacht und Hilflosigkeit des Helfersystems, das die Grenzen seiner Handlungsfähigkeit erfährt. Umrahmt von einem Podiumsgespräch möchten wir die Filmpremiere von „Systemsprenger“ in Brandenburg nutzen, um Impulse für einen gesellschaftlichen Diskurs über die Chancen und Grenzen des Kinder- und Jugendhilfesystems anzustoßen.

Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen. Eine Einladung mit Programm und den Podiumsteilnehmer*innen erfolgt Anfang September. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit sich unter veranstaltung(at)paritaet-brb.de für die Veranstaltung kostenfrei anzumelden.

Informationen zum Film vorab erhalten Sie über die nachstehenden Links:
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=dKvR5meAzN4
Filmwebsite: www.systemsprenger-film.de
und fachliches Statement Prof. Dr. Menno Baumann https://www.youtube.com/watch?v=ySpNDZSbOsw&feature=youtu.be

Wann: Am Mittwoch, den 25.09.2019, 16.00 - 19.00 Uhr
Wo: Thalia Kino Potsdam
Anmeldung: veranstaltung(at)paritaet-brb.de

HINWEIS

Bitte beachten Sie, dass auf unseren Veranstaltungen fotografiert und gefilmt wird.