Wolfenbüttel, 15. April 2019 Kooperationspartner / Berichte Kooperationspartner
Freunde finden - Grenzen überwinden

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Paritätische Jugendwerk eine Internationale Jugendbegegnung mit jungen Menschen aus Russland, Polen und Deutschland.

Auch in diesem Jahr veranstaltet das Paritätische Jugendwerk, der Jugendverband des Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V., eine Internationale Jugendbegegnung mit jungen Menschen aus Russland, Polen und Deutschland. Dabei sollen insbesondere auch junge Menschen einbezogen werden, die sonst keine oder nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten der Teilnahme an einem internationalen Austausch haben.

Vom 29. Juli bis zum 12. August 2019 sind Teilnehmer/-innen in das Naturfreundehaus Hannover eingeladen. Sie können sich auf ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen freizeit- und erlebnispädagogischen Angeboten, spannenden Ausflügen und interkulturellen Projekten freuen – natürlich gibt es auch genügend Zeit zum Entspannen.
Bei der gesamten Jugendbegegnung stehen die Begegnung und das gemeinsame Erleben von Kindern und Jugendlichen aus den drei Nationen im Mittelpunkt. Sie erhalten die Möglichkeit, zusammen die Ferien zu verbringen, sich auszutauschen und Freundschaften mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern zu schließen. Dabei haben die Jugendbegegnungen der vergangenen Jahre gezeigt, dass die Teilnehmer/-innen hier unvergessliche Erlebnisse und neue Erfahrungen machen konnten.

Interessierte Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren aus Niedersachsen können sich beim Paritätischen Jugendwerk anmelden. Die Kosten für eine Teilnahme an der Jugendbegegnung belaufen sich auf 290 Euro. Darin sind Vollverpflegung und alle Aktivitäten enthalten. TeamerInnen, die bereits das 18. Lebensjahr vollendet haben, im Besitz der Juleica sind und Interesse an der Begleitung/Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei der Internationalen Begegnung mitbringen, können sich gerne unter der angegebenen Telefonnummer oder E-Mail-Adresse melden. Die Maßnahme wird gefördert durch das Deutsch-Polnische Jugendwerk.

Anmeldung und Informationen:

Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V./ Paritätisches Jugendwerk
38300 Wolfenbüttel, Rosenwall 1
Tel.: 05331 905 46 -40 Fax: 05331 905 46 -11
Ansprechpartnerin: Natascha Julika Samp
E-Mail: natascha.samp@paritaetischer.de

www.pjw-nds.de

 

Der Paritätische Wohlfahrtsverband
Niedersachsen e. V.

Kurzvorstellung

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. ist Dachverband und Dienstleister für mehr als 870 Mitgliedsorganisationen mit knapp einer Million Einzelmitgliedern in Niedersachsen. Als Interessenvertretung für benachteiligte, behinderte und diskriminierte Menschen steht der Verband für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe und gegen jegliche Form sozialer Ausgrenzung. Der Paritätische ist mit 41 Kreisverbänden als Orte der lokalen Vernetzung in ganz Niedersachsen operativ tätig. Mehr als 75.000 hauptamtliche Beschäftigte und 52.000 aktive Ehrenamtliche engagieren sich in Niedersachsen unter dem Dach des Paritätischen. Sie sind in 1.900 Angeboten tätig, die die bunte Vielfalt der sozialen Arbeit abbilden und in denen Menschen, die aufgrund ihres Alters, Geschlechts, sozialen Status, ihrer Herkunft, Krankheit, Behinderung oder aus sonstigen Gründen benachteiligt oder hilfebedürftig sind, Rat und Unterstützung erfahren. Die 28 Kontakt- und Beratungsstellen für Selbsthilfegruppen sind wichtige Anlaufstellen für mehr als 4.500 Selbsthilfegruppen, in denen sich 80.000 Menschen für sich und andere einsetzen. Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. ist parteipolitisch ungebunden und überkonfessionell.

 

Mirjam Deponte

Referentin Kommunikation und Information

Landesgeschäftsstelle

Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Tel. 0331 | 28497 - 64
Fax 0331 | 28497 - 30

E-Mail: mirjam.deponte(at)paritaet-brb.de

Pressemitteilungen des Landesverbands

Verwalten Sie Ihr Abo!